Fortuna Düsseldorf U14 (2019-20)

Oben, v.l.n.r.: Amar Kashtanjeva, Finn Kohnen, Peter Hybel, Selahattin Cankirli, Alexander
Opoku, David Mislovic, Finn Schmidkunz, Karim Affo, Mgboji Ume, Phil Kraft

Mitte, v.l.n.r.: Trainer Dennis Waldinger, Co-Trainer Pascal Magner, Torwarttrainer Sebastian
Tiszai, Athletiktrainer Raphael Städtler, Koordinator U12-U16 Lukas Völker, Physiotherapeut
Civan Inserra

Unten, v.l.n.r.: San-Luca Spitali, Simon Vu, Leonhard von Dahlen, Benedikt Bonn, Giuliano
Cantavenera, Noah Speckamp, Florian Maaßen, Laurenz Schott, Luca Arbeiter

Teambericht:
Fortuna Düsseldorf (vollständiger Name: Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
e.V.). Der Schwerpunkt des Sportvereins liegt auf dem Fußball, es bestehen aber auch
Abteilungen für Handball, Laufsport und Triathlon. Die größten Erfolge der Vereinsgeschichte
waren der Gewinn der deutschen Meisterschaft im Jahr 1933, das Erreichen des Finales des
Europapokals der Pokalsieger im Jahr 1979, in dem man in der Verlängerung dem FC Barcelona
unterlag, und zwei DFB-Pokalsiege 1979 und 1980 gegen Hertha BSC und den 1.FC Köln. Im
Sommer 2018 stieg die Erste Mannschaft als Meister der 2. Bundesliga zum insgesamt
sechsten Mal in die Bundesliga auf.

Nachwuchsleistungszentrum:
Im Zuge des Aufstiegs in die 2. Bundesliga 2009 wurde aus der Fußball-Jugendabteilung des
Vereins das Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf. Mit dem Aufbau des
Nachwuchsleistungszentrums zur Förderung der Jugendarbeit stellt sich Fortuna Düsseldorf
seiner gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung. Der Verein möchte die Entwicklung
junger Spieler begleiten, um sie auf künftige Aufgaben auf, aber auch außerhalb des
Fußballplatzes vorzubereiten. Zielsetzung ist es, durch kontinuierliche Nachwuchsförderung
auf hohem Niveau möglichst viele Spieler eines Jahrgangs für die Anforderungen der nächsten
Altersklasse zu qualifizieren. Die Spitze dieser Ausbildung stellt der Lizenzbereich dar. Die
Integration der Nachwuchsspieler in den eigenen Lizenzspielerkader ist das oberste Ziel. Die
U14 der Fortuna spielt aktuell im WDFV-Nachwuchscup.